home

über uns

tagebuch

südamerika 2014

afrika 2011-13

die vortour

richtung afrika

nordost afrika

ost afrika

südl. afrika

zentral afrika

west afrika l

west afrika ll

marokko ll

rückreise

begegnungen

fahrPLAN

melde dich


richtung afrika ...

So ausführlich wie bei unserer Vortour werden wir ab jetzt nicht mehr berichten. Trotzdem wollen wir möglichst einmal pro Woche "senden".

Unsere jetzige Reise hat einen ganz anderen Charakter als die Vortour. Damals hatten wir nur knapp 3 Wochen Zeit um den
OF-EN, unser Zuhause für die nächsten Jahre, zu erfahren.

Das war verbunden mit jeweils knapp 2.500 km An- und Abreise nach Afrika. Die echte Langsamkeit konnten wir nicht entdecken. Für unseren jetzigen Reiseabschnitt rund um Afrika haben wir
2- 3 Jahre veranschlagt.

11-05-04-1Nichts soll uns treiben und wir wollen an nichts vorbeifahren, was uns beeindrucken könnte. Termine sind nur über die Visa vorgegeben.

In den letzten Tagen vor unserer Abreise haben wir vielfach mit Freunden diskutiert, ob wir unser Vorhaben Afrika über die Ostroute zu befahren aufgeben und im Westen starten sollten. Die Revolution in Syrien war Anlass für diese Überlegungen.

Unser Visum für Syrien endet am 17. Juli und erlaubt uns 15 Tage im Land zu bleiben. Wir werden also frühestens Anfang Juli einreisen. Haben sich die Unruhen bis dahin gelegt? Wir werden sehen.

Eine Alternative wäre eine Fähre von Mersin in der Türkei nach Alexandria. Das Ägyptenvisum gilt für 3 Monate bis 2. Oktober.
Wir haben also reichlich Zeit. Das Jazzfestival in Bodrum an der türkischen Ägäis vom 15. – 31. Mai könnte ein interessantes Zwischenziel sein, wenn nicht andere Begegnungen uns davon ablenken.

 

weiterlesen Abfahrt --->>>