home

über uns

tagebuch

südamerika 2014

afrika 2011-13

die vortour

richtung afrika

nordost afrika

ost afrika

südl. afrika

zentral afrika

west afrika l

west afrika ll

marokko ll

rückreise

begegnungen

fahrPLAN

melde dich


richtung afrika ...

Deutschland

30. April 2011
(km 11.890)

Aufbruch dieses Mal in geordneten Bahnen. Bei schönstem Sonnenschein werden die letzten Vorräte ergänzt, der Speicher und die Werkstatt gepackt immer begleitet von unseren bestens gelaunten Jungs mit ihren so aufmunternden Sprüchen, wie:"Wolltet ihr nicht schon vor einer halben Stunde abfahren...?"

11-04-30

1. - 6. Mai 2011 (km 12.980) Passau - Wien - Plattensee

... da wir an nichts vorbeifahren wollen, was uns beeindrucken kann, vermeiden wir gebührenpflichtige Schnellstraßen.

Deshalb ist auf unserer Route über Passau nach Wien eine kurze Mautstrecke innerhalb Wiens das einzig Prickelnde.
No Risk, no Prickel - no Maut, more Prickel ;-)

wienEine andere Variante die Maut zu sparen, wäre ein großer Umweg gewesen. Den muss Giorgio mit seinem Fahrrad genommen haben, denn der Kanadier ist von Frankfurt bis hierhin geradelt und will weiter nach Alpe-d'Huez, nicht ohne auf seiner Mammut-Tour alle deutschen Automobil-museen anzuradeln.

Am WiFi-Point sorgt Iris wieder mal für unseren Kontakt zu anderen Reisenden, diesesmal sind es neben Giorgio die zwei Engländer, die in drei Monaten von London nach Istanbul radeln wollen. http://transeuropeextremeoneathlon.blogspot.com

Nach zwei Nächten an der Neuen Donau gehts weiter Richtung Ungarn an den Plattensee. Hier hat gerade die Vorsaison begonnen. Die Straße und die Campingplätze sind noch leer.

11-05-06

An einem wunderschönen Platz direkt am See sind wir
die einzigen Gäste.

11-06-02

Bei starkem Wind aber strahlendem Sonnenschein packen
wir die Bücher aus.

11-05-05-1 11-05-05-2
alleine am BALATON

Gehts morgen vielleicht nach Budapest,
oder bleiben wir noch ein bißchen?

weiterlesen --->>> Ungarn-Rumänien-Bulgarien

--> abfahrt.pdf (803 kb) für Omas ausdrucken

Anfahrt